Inkontinenz

Von Inkontinenz spricht man, wenn die Harn- oder Stuhlausscheidung nicht unter Kontrolle gehalten werden kann. 

Schätzungsweise sind in Deutschland 9 Millionen Menschen aller Altersgruppen davon betroffen. 

Dies hat viele unterschiedliche Ursachen, die zum Beispiel aus Blasenerkrankungen, neurologischen Erkrankungen, Folgen operativer Eingriffe, Nachwirkungen einer Geburt, einer Beckenbodenschwäche oder aufgrund des hohen Lebensalters hervorgehen können. 

So vielfältig die Ursachen, so vielfältig auch die Therapien.

Als Sanitätshaus versorgen wir Menschen mit Inkontinenz mit unterschiedlichen Produkten, wie hochwertigen Einlagen, Vorlagen, Schutzhosen oder Bettschutzeinlagen, die den Betroffenen den Umgang im Alltag erleichtern und ihnen vor allem auch ein großes Stück Wohlbefinden zurückbringen. Vielen Betroffenen ist es unangenehm und sie ziehen sich aus dem sozialen Umfeld zurück. Hier möchten wir auch über die Produkte hinaus Unterstützung leisten und aufzeigen, wie es sich im Alltag damit leben lässt, um weiterhin ein aktives Leben zu führen. 

Diskret und einfühlsam berät unser Fachpersonal Sie gerne zur Alltagsgestaltung und bedarfsgerechter Versorgung oder leistet Hilfestellung beim Umgang mit den entsprechenden Produkten.

Gerne liefern wir Inkontinenzprodukte auf Wunsch auch monatlich zu Ihnen nach Hause, damit Sie sich nicht jeden Monat wieder neu um die Nachbestellung kümmern müssen. Anpassungen oder Änderungen Ihrer Bestellung sind natürlich jederzeit möglich!