Notfalldose ab sofort auch im Sanitätshaus H&R!

Notfalldose Sanitätshaus H&R

Im Falle eines gesundheitlichen Notfalls, ist es für eine schnelle und effektive ärztliche Versorgung wichtig, dass die Rettungsdienste vor Ort auch über die aktuelle Gesundheits- und Medikamentensituation des Verunglückten informiert sind.

Sollte zum Beispiel auf der Straße oder im eigenen Zuhause mal ein Notfall eintreten, bei dem der Verunglückte selbst nicht mehr ansprechbar ist, kann die Notfalldose helfen. Auch wenn Angehörige unter Schock stehen oder Ersthelfer den Verunglückten gar nicht kennen, finden sie hier die benötigten Informationen.

Der Seniorenbeirat der Stadt Kaarst hat sich diesem wichtigen Thema angenommen und möchte für mehr Sicherheit sorgen – vor allem in den eigenen 4 Wänden! Somit hat er die Notfalldose ins Leben gerufen, in der auf einem zusammengerollten Informationsblatt alle wichtigen Informationen, wie Vorerkrankungen, Allergien, Medikamente, mögliche Operationen, Blutgruppe, Ansprechpartner und vieles mehr eingetragen werden können!

Notfalldose Sanitätshaus H&R

Die Notfalldose soll idealerweise im Kühlschrank aufbewahrt werden, da in der Regel jeder Haushalt einen besitzt und dieser normal schnell aufzufinden ist. Auf der Kühlschrank- und Wohnungstür weist jeweils ein mitgelieferter Aufkleber auf die Notfalldose hin.

Auch für einen Notfall unterwegs ist gesorgt und es gibt eine kleine Notfallkarte zum Mitführen, die in jede Brieftasche passt.

Notfalldose Sanitätshaus H&R

Egal ob jung oder alt, das Equipment der Notfalldose ist für jeden ratsam, der gesundheitliche Probleme hat oder alleine lebt.

Die Notfalldose ist für 3€ bei den Mitgliedern des Seniorenbeirats und ab sofort auch im Sanitätshaus H&R erhältlich! Der Erlös der Dosen geht an den Seniorenbeirat der Stadt Kaarst.

 

Author: Fabian vom Dorff

Share This Post On